Ehrenamt überrascht: Herbert Groenke

Der Velpker Sportverein von 1928 e.V. ehrte im Rahmen der Aktion „Ehrenamt überrascht“ von der SportRegion OstNiedersachsen (Gifhorn, Helmstedt und Wolfsburg) Herbert Groenke.

Helmstedt. Der Velpker SV überraschte zusammen mit der SportRegion OstNiedersachsen am 14.12.18 im Beisein der Nordic Walking-Gruppe Herbert Groenke für sein langes Engagement.

Mathias Malsch, 1. Vorsitzender, erläuterte den Anwesenden das vielseitige Engagement von Herbert Groenke. Seit 1999 ist er Übungsleiter in verschiedenen Laufgruppen. Regelmäßig organisiert er den Sylvesterlauf und erweckte auch den Messelauf zu neuem Leben. Als Vorstandsmitglied wurde Herbert Groenke ab 2007 als Ersatz für einen ausgeschiedenen Beirat bestimmt und in 2008 auch in dieser Funktion auf dem Vereinstag gewählt. Weitere Stationen im Vorstand waren ab 2009 stellv. Vorsitzender und von 2011 bis 2016 1. Vorsitzender. In dieser Amtszeit wurde die Fahrrad Sparte gegründet und ab 2013 wieder eine „Blaue-Schwarze-Nacht“ organisiert. Ein Highlight war die Errichtung der Gymnastik-Halle mit viel Eigeninitiative und Eigenleistung. Diverse Renovierungsaktivitäten wurden angeschoben, die Zaunanlage erneuert und die VSV-Info auf den heutigen Stand gebracht. Auch das Aushelfen als Platzwart war kein Tabu. Viele Stunden hat Herbert Groenke für die Platzanlage aufgewendet! Herzlichen Dank!

 

Die Nordic Walking Gruppe von Herbert Groenke (vordere Reihe, 3. v. l.) mit dem Vorsitzenden des Velpker SV Mathias Malsch (links) und Martin Roth vom KSB Helmstedt (daneben).